Traditionsreicher Schwerttanz in Böckstein

Written by Tanja. Posted in Bad Gasteiner Momente, Regionales und Tradition, Veranstaltungen

Schlagwörter: , , , , , , , ,

knappenfest

Published on 27. August 2012 - Keine Kommentare

Die Ehrung des Hauptmannes - Quelle: www.schwerttanz.at

Bereits zum 34. Mal findet am Samstag dem 2. September das Böcksteiner Volks- und Knappenfest statt.
Die Ursprünge dieses traditionsreichen Festes liegen im Jahre 1405. Hier wurde den Bergleuten das einzigartige Privileg, ein Schwert zu tragen erteilt. Die Gründe hierfür waren die zahlreichen Gefahren, wie Wölfe und Bären, die auf die Gasteiner Knappen warteten.
Vermutlich wurden die ersten Schwerttänze bereits im 15. und 16. Jahrhundert aufgeführt, erste handfeste Überlieferungen gibt es aber erst aus dem Jahre 1631.

Über die Jahrhunderte geriet der Schwerttanz bereits fast in Vergessenheit. Erst 1978 als die alte Montansiedlung unter Denkmalschutz gestellt wurde, kam die Idee auf ein alljährliches Knappenfest zu veranstalten. Da es keine Überlieferungen von den genauen Abläufen gab, wurde der Ebenseer Schwerttanz übernommen.

Das Fest beginnt wie jedes Jahr um 9 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche “Maria vom guten Rat”.

Die Knappenmusikkappele Böckstein - Quelle www.schwerttanz.at

Um 10.30 Uhr beginnt die Aufführung des historischen Schwerttanzen mitten in der alten Montansiedlung.
Der Höhepunkt hier ist die Ehrung des Hauptmannes, der auf gekreuzten Schwerten in die Höhe gehoben wird.

Anschließend gibt es ein Frühschoppen mit der Knappenmusikkapelle Böckstein mit.

Ein gutes Bild vom Knappenfest bekommt man von diesem Youtube Video.

Artikel teilen

Über Tanja

Tanja schreibt im Magazin Mondi Momente über Veranstaltungen und Ereignisse, die sich im und rund um das MONDI-HOLIDAY Hotel Bad Gastein abspielen, sowie über Aktivitäten für Kinder und die ganze Familie.

Archivierte Artikel von Tanja

Keine Kommentare

There are currently no comments on Traditionsreicher Schwerttanz in Böckstein. Perhaps you would like to add one of your own?

Hinterlassen Sie einen Kommentar